Allgemein

Märzmaschen

An dieser Stelle möchte ich über das berichten, was ich im letzten Monat gestrickt, genäht oder gebastelt habe oder was sonst so los war.

Sockshype-Sockenstricken-KAL

Die fertigen Streifensocken.

Ich habe dieses Jahr beim Sockenstricken-KAL von Sockshype teilgenommen. Es waren zwar nicht meine ersten Socken, aber ich kannte weder die Schleudersternspitze noch die Herzchenferse. Deswegen konnte ich da noch wirklich viel mitnehmen. Die Herzchenferse hat doch etwas Ähnlichkeit zur Käppchenferse, die ich sonst immer gestrickt habe. Die Schleudersternspitze war allerdings komplett anders im Vergleich zu meiner „normalen“ Spitze, von der ich gar nicht weiß, wie sie heißt. Sie gefällt mir allerdings auch sehr gut und ich kann mir gut vorstellen, diese Spitze noch häufiger zu stricken. Die Anleitung die für Socken findet ihr hier. Die verschiedenen Schritte sind wirklich toll beschrieben und es gibt viele Bilder, sodass ich mir gut vorstellen kann, dass man auch gut damit klar kommt, wenn es die ersten Socken sind

Kosmetiktasche

Das Kosmetiktäschchen aus Baumwollgarn.

Meine Kosmetiktasche ist im März auch fertig geworden. Dabei habe ich ein Täschchen genäht und die Vorderseite mit einem in der C2C-Technik gehäkelten Muster versehen. Den Artikel mit der Häkelanleitung und mehr Infos zur Tasche findet ihr hier.

Nuvem

Außerdem habe ich an meinem Nuvem aus der Wollmeise-Lace weitergearbeitet. An diesem Tuch arbeite ich hauptsächlich, wenn ich etwas anderes nebenbei mache, weil man so schön wenig denken muss. Aktuell wiegt meine Wolle noch 255g, aber das Knäul war etwas schwerer und wog ursprünglich 321g.

Ajourmuster-Pulli

Vorderseite des Pullis.

Dies wird mein erster Pulli mit einem Ajourmuster. Ich hoffe, er wird schnell genug fertig, sodass ich ihn vor dem Winter noch tragen kann. Mittlerweile habe ich die Maschen für die Ausschnitt abgekettet. Es geht also voran, wenn auch langsam

Maschenmarkierer

Vier der sechs neuen Maschenmarkierer.

Für den Nuvem brauche ich sechs Maschenmarkierer, um die Stellen der Zunahmen zu markieren. Ich habe eine ganze Reihe Maschenmarkierer aus Plastik, aber die sind nicht wirklich schön. Deswegen habe ich neue gebastelt und konnte da direkt auch meinen riesigen Perlenvorrat verwenden.

Gelesen im März

Im März habe ich zwei Bücher gelesen. Zu dem Buch Blogging Queen von Jutta Profijt habe ich schon hier schon eine Rezension geschrieben. Außerdem habe ich Rette mich, wer kann von Jule Malwald gelesen. Die Rezension dazu kommt noch.

Creativa

Meine Einkäufe von der Creativa.

Als weiteres Highlight im März war ich auf der Creativa. Es war mein erstes Mal auf dieser Messe und ich war schon von der Größe und der Auswahl echt beeindruckt. Natürlich konnte ich es nicht lassen und habe eine ganze Menge Dinge gekauft. Gerade mit den Stricknadeln bin ich wirklich gut zufrieden, aber auch viele von den anderen Sachen habe ich schon verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.