Wollvoraete fue 2020
Allgemein

Strickpläne für 2020

Im Vergleich zum letzten Jahr, möchte ich dieses Jahr weniger Projekte gleichzeitig haben und sie eines nach dem anderen fertig machen. Außerdem möchte ich weniger oder gar keine Wolle kaufen und stattdessen mehr von der Wolle verwenden, die ich schon habe. Ich habe noch einen kompletten Kleiderschrank voll Wolle in der Heimat und in meiner eigenen Wohnung eine große Kiste unter dem Bett. Ich würde gerne mehr auf Nachhaltigkeit achten und am nachhaltigsten ist es nun einmal, wenn ich gar nichts neues kaufe.

Das Garn, für das ich mir schon Projekte überlegt habe, die ich dieses Jahr stricken möchte, sehr ihr im Bild oben. Alles, was ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, sind Pläne, also wahrscheinlich wird sich noch etwas ändern. Gerade beim Stricken möchte ich mich nicht stressen. Trotzdem motiviert es mich immer sehr, zu planen und mir zu überlegen, was ich machen möchte.

Socken

Insgesamt möchte ich dieses Jahr acht Paar Socken stricken. Zwei Paar Socken hätte mein Vater gerne, das hat er schon angekündigt. Auch ansonsten kenne ich noch einige Leute, die sich über ein Paar selbstgestrickter Socken freuen würden. Mindestens ein Paar soll auch für mich werden. Ich habe noch einen Strang mit einer Melonenfärbung, daraus würde ich gerne Kniestrümpfe machen, um die 100g auch komplett aufzubrauchen.

Ein Muster, das mir auch richtig gut gefällt, sind die Bootswalksocks. Deswegen stehen die für dieses Jahr auf jeden Fall auch noch auf dem Plan. Als Grundfarbe möchte ich ein blaues Tweed-Sockengarn verwenden und welche Farbe ich für die Bommel dazu nehme, weiß ich momentan noch nicht genau.

Kleidung

Außerdem möchte ich eine Strickjacke stricken. Da habe ich schon einige konkrete Pläne im Kopf. Mit Strickjacken stricken habe ich noch nicht so viel Erfahrung, habe ich habe ein Buch, das mit mit Größentabellen hoffentlich weiter hilft, sodass ich am Ende die Strickjacke stricken kann, die mir richtig gut gefällt.

Aus einer braunen Wollmeise Lace möchte ich gerne einen Pulli stricken und auch hierfür habe ich schon einige Idee, wie der aussehen soll. Er soll relativ kurz werden mit langen Ärmeln und einem Rollkragen.

Im Moment habe ich noch einen Sommerpulli aus Baumwolle auf den Nadeln, den ich natürlich auch fertig stricken möchte. Die Vorder- und Rückseite sind schon fertig und es fehlen nur noch ca. eineinhalb Arme.

Sonstiges

Im letzten Jahr habe ich außerdem Wolle für Baker’s Twine Topflappen bestellt, die ich noch nicht verstrickt habe. Da die ja auch schnell gestrickt sind, hoffe ich, dass ich die auch noch fertig bekomme.

Eine Anleitung, die ich sogar im August schon gekauft habe, ist der Warrior Hat. Allerdings möchte ich eine deutlich dünnere Wolle verwenden, aber mit dem gleichen Zopfmuster. Ich bin mal gespannt, ob ich das hinkriege, dafür muss ich vermutlich einiges umrechnen.

Mit diesen Plänen würde ich hauptsächlich die Wolle verstricken, die ich im letzten Jahr gekauft habe. Aber das wäre ja schon einmal einiges und ich freue mich auf jedes einzelne Projekt. Zwischendurch komme ich hoffentlich auch noch zum Nähen, damit fange ich jetzt direkt an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.