Kategorien
Allgemein

Stricken ist mein Cardio?

Diejenigen, die ebenfalls einen Fitnesstracker verwenden, kennen das „Problem“ vielleicht: Während des Tages hat man sich relativ wenig bewegt und während man abends auf dem Sofa sitzt und strickt kommt plötzlich die Meldung „Sie haben ihr Bewegungsziel erreicht“. Zumindest hat eine kurze Internetsuche gereicht, um zu merken, dass ich nicht die einzige mit dem Problem bin.

Im Netz findet man ziemlich viele Berichte darüber, dass diverse Fitnesstracker Stricken als Gehen oder als Sport erkennen. Soweit ich das da raus lesen konnte, betrifft das viele unterschiedliche Marken. Der Grund liegt darin, wie diese Tracker die Schritte zählen. In der Regel wird ein Bewegungssensor verwendet, der die Beschleunigung misst. Da ein Fitnesstracker meist am Handgelenk getragen wird und das nun einmal beim Stricken bewegt wird, wird die Bewegung dann als Schritte gezählt.

Meine Erfahrungen

Ich selbst habe eine Apple Watch, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Besonders am Anfang hat sie Stricken sogar noch als Training gezählt. Das hat sich mittlerweile schon deutlich gebessert, allerdings erreiche denkt sie noch immer, dass ich stehe, während ich stricke. Die Uhr lernt aus ihren Daten dazu und bei mir hat sie scheinbar gelernt, dass Stricken doch kein Training ist. Das deckt sich auch mit anderen Erfahrungsberichten, z.B. hier.

Um trotzdem mal auszuprobieren, wie meine Smartwatch aktuell das Stricken wertet, habe ich beobachtet, wie sich die Werte über 25 Minuten ändern. Als Vergleichswerte habe ich mir die Änderung über 25 Minuten bei der Arbeit am Computer angeschaut, bei der ich ähnlich wenig Schritte mache, wie beim Stricken, nämlich gar keine. Am Computer zählt die Uhr bei mir 7 verbrannte Aktivitätskalorien, beim Stricken sind es 17. Der Unterschied ist also relativ gering. Deutlich größer fällt der Unterschied bei den Schritten aus. Während ich bei der Laptoparbeit 57 „Schritte“ gemacht habe, waren es beim Stricken 745. Allerdings scheint die Uhr mittlerweile so intelligent zu sein, dass sie aus den Schritten nicht mehr direkt den Energieverbrauch bestimmt.

Je nach Fitnesstracker scheint die Aussage „Stricken ist mein Cardio“ also mehr oder weniger gut zu gelten. Ich finde es sehr faszinierend, wie sehr meine Apple Watch dazu gelernt hat und wie sehr sich das Aufzeichnen verändert hat. Vielleicht ist es sogar bald so weit, dass die Fitnesstracker auch bei der Armbewegung zwischen Stricken und Gehen unterscheiden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.