Kategorien
Allgemein

Oktobermaschen

Mein letzter Blogpost ist schon eine ganze Weile her. Im Sommer bin ich auch relativ wenig zum Stricken gekommen. Dafür habe ich jetzt ein Aquarium mit Schnecken, Garnelen und viel Nachwuchs von beidem und das zweite Aquarium ist im Aufbau. Erst im Oktober habe ich wieder wirklich mehr gestrickt und bin auch endlich mit ein paar Projekten fertig geworden. Gerade jetzt, wo wir uns wieder im Lockdown befinden, möchte ich wieder mehr bewusst stricken und allgemein handarbeiten. Demnächst kommen hier dann auch wieder mehr Beiträge.

Gestricktes

Ich habe endlich meinen Ajourmusterpulli fertig bekommen. Ja genau, den, über den ich bei den letzten Monatsrückblicken immer geschrieben habe, dass ich endlich weiter stricken möchte. Bald wird es dazu auch einen eigenen Beitrag geben.

Ich habe auch ein paar ganz normale, schlichte Herrensocken gestrickt in Größe 42. Nicht komplett im Oktober, aber sie sind im Oktober fertig geworden und ein Geschenk für den Vater meines Freundes.

Außerdem habe ich beim Cardigan weiter gestrickt. Mit dem ersten Ärmel bin ich mittlerweile fertig und bei dem zweiten Ärmel habe ich ungefähr ein Drittel.

Aktuell in Arbeit

Ich habe im Moment sehr wenig angefangene Projekte. Allerdings habe ich auch das Gefühl, dass ich in verschiedenen Bereichen etwas reduzieren möchte, unter anderem in der Anzahl meiner angefangenen Projekte. Deswegen stricke ich im Moment nur den Cardigan und bin damit sehr zufrieden. Es gibt noch ein paar alte UFOs, bei denen ich im Moment überlege, die auch mal wieder raus zu holen.

Abbau der Wollvorräte

Ich habe im Sommer noch einen Teststrick mitgemacht, für den ich neue Wolle gekauft habe. Das Shirt gefällt mir richtig gut, dazu kommt bald auch noch ein Blogpost. Es ist noch ein wenig Wolle übrig geblieben. Insgesamt habe ich deshalb vermutlich im Sommer eher mehr Wolle angesammelt als verbraucht. Immerhin konnte ich bei allen Wolladventskalendern widerstehen. Dafür habe ich jetzt einen Adventskalender mit Gewürzen.

Ich bin mir aktuell noch nicht sicher, ob ich diese Kategorie in der Form weiterführen möchte, wie ich es Anfang des Jahres gemacht habe und alles genau messen bzw. wiegen. Das werde ich mir bis zum nächsten Monatsrückblick noch überlegen.

Sonstiges

Bisher war 2020 ein sehr seltsames Jahr für mich (und alle anderen vermutlich auch). Einerseits kommt es mir so vor, als hätten wir schon ewig Corona, gleichzeitig ist gefühlt für mich noch März. Ich habe außerdem viel darüber nachgedacht, was ich möchte und möchte alles etwas achtsamer und bewusster angehen. Deswegen möchte ich in verschiedenen Aspekten vereinfachen und mich vor allem nicht selbst stressen. Gleichzeitig möchte ich mir mehr Zeit nehmen, für die Dinge, die ich gerne mache und die mir gut tun.

Novemberpläne

Aktuell habe ich noch gar nicht so viele Strickpläne. Ersteinmal werde ich die Strickjacke fertig stricken. Neben dem Rest des Ärmels fehlt auch noch der Rumpf und dann möchte ich mir noch irgendwas zum Abschluss überlegen. Wegen dem feinem Garn wird das vermutlich auch noch ein Weilchen dauern. Danach werde ich einfach das anschlagen, worauf ich Lust habe. Im Moment wäre das eine Mütze, die ich auch wirklich gut gebrauchen könnte. Mal schauen, ob das in ein paar Wochen auch noch so ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.