Kategorien
Allgemein

Ajourmusterpulli mit Outfit-Ideen

An diesem Pulli habe ich lange gestrickt und immer mal wieder lag er auch lange rum. Jetzt ist er endlich fertig geworden. Den Pulli habe ich aus einem Sabrina-Heft aus dem Jahr 2007 gestrickt, das ich in der Kiste mit Strickanleitungen von meiner Mutter gefunden habe. Gestrickt ist der Pulli aus der Lana Grossa Classico. Wie viel Garn ich verbraucht habe, kann ich leider gar nicht mehr sagen, weil ich so lange (mit teilweise sehr langen Pausen) an dem Pulli gestrickt habe.

An sich lässt sich das Muster gut stricken, bei mir war eher die mangelnde Motivation das Problem. Dann lag der Pulli nochmal eine ganze Weile vor dem Zusammennähen und dem Anhäkeln der Kanten. Das Garn ist auch sehr gut zu verstricken und kam aus meinen Wollvorräten. Mir gefällt vor allem die glatte Textur, aber auch die schlichte Farbe, die zu fast allem passt. Ein paar Knäul habe ich noch über. Für Ideen, was man daraus noch machen kann, bin ich sehr offen.

Für kältere Tage

Der Baumwollpulli selbst ist nicht sonderlich warm und da hilft das Lochmuster auch nicht viel. Da hilft es auch für etwas kältere Tage, den Pulli mit einem dicken, warmen Tuch zu kombinieren, wie hier mit dem Nuvem. Dazu lässt sich wunderbar eine einfache blaue Jeans kombinieren und drunter kommt ein schlichtes schwarzes T-Shirt.

Mit Rock

Eine andere Möglichkeit ist die Kombination mit einem Rock. Zu dem einfarbigen Pulli passt auch wunderbar ein etwas bunterer, auffällligerer Rock, wie hier in hellblau mit Muster. Für den Herbst zieht man einfach eine Thermostrumpfhose drunter.

Das Muster betonen

Soll das Muster etwas mehr betont werden, ist es eine tolle Idee etwas buntes drunter zu ziehen, wie hier das pinke T-Shirt. Das scheint durch die Löcher des Lochmuster durch und bildet einen tollen Kontrast. Dazu würde ich entweder wieder eine blaue Jeans kombinieren, oder auch eine schlichte schwarze Jeans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.