Kategorien
Allgemein

Mach das Ufo fertig!

Frohes neues Jahr! Vom 1.1.2021 bis zum 31.1.2021 läuft der #machdasufofertigfal vom Frickelcast. Da geht es darum, angefangene Projekte (UnFertiges Objekt: UFO) endlich fertig zu machen. Eigentlich ist das Ziel, Dinge fertig zu machen, die schon eine Weile herum liegen. Das ist bei mir weniger der Fall. Allerdings werde ich im Januar nichts spontanes neues anfangen und an Projekte stricken, die entweder angefangen oder zumindest schon lange geplant sind. Ich habe mir drei Projekte rausgesucht, die ich als nächstes angehe und eines nach dem anderen fertig stelle. Ich bin relativ optimistisch, dass ich alle drei Sachen fertig bekomme. Wenn dann noch Zeit sein sollte, werde ich mich rückwärts durcharbeiten. Ansonsten kommen die älteren Sachen im Februar an die Reihe.

1. Chunky Dahlia Sweater

Als erstes möchte ich den Chunky Dahlia Sweater von Le Knit fertig stricken. Die Wolle hatte ich im Rahmen des Knitloopwinterkal2020 bestellt und angeschlagen, dann habe ich allerdings erst andere Sachen gestrickt. Über die Weihnachtstage bin ich jetzt richtig gut voran gekommen und stricke aktuell die Ärmel. Durch die dicke Wolle kommt man richtig gut voran. Außerdem ist die Wolle so unglaublich weich, sodass das Stricken auch sehr viel Spaß macht.

2. Streben zum Glück Socken

Eine fertige Socke und Wolle für die zweite Socke.
Die erste Socke ist schon fertig, fehlt nur noch Socke Nummer 2.

Ich durfte mal wieder ein Sockendesign von Nicole von Krassemasche testen. Ich mag ihre Designs sehr gerne und habe schon einige Designs von ihr gestrickt. Dieses Mal ging es um Socken mit einem Zopf auf dem Spann und senkrechten Streben. Da meine Wollvorräte noch in meinem Elternhaus lagern, konnte ich leider erst etwas später anfangen und deshalb gibt es bisher erst eine einzelne Socke. Die gefällt mir allerdings schon sehr gut. Deshalb steht im Januar die zweite Socke auf dem Plan.

3. Socken als Geburtstagsgeschenk

Ein Wollknäul für Socken zusammen mit einem Kalender und einem Stift.
Sockenwolle für die Socken für meinen Vater.

Jedes Mal, wenn ich auch nur im Nebensatz erwähne, dass ich gerade etwas stricke, schlägt mein Vater vor, dass ich für ihn ja auch mal wieder Socken stricken könnte. Das schiebe ich schon ein ganzes Weilchen vor mir her. Es gibt einfach interessantere Sachen zu stricken als blau-graue Herrensocken ohne Muster… Deswegen zähle ich das an dieser Stelle mal als Ufo, obwohl die Socken noch nicht angeschlagen sind. Sie sind quasi ein mentales Ufo, weil sie schon so lange geplant sind. Ende Januar hat mein Vater Geburtstag und mein Ziel ist es, ein Paar Socken bis dahin fertig zu haben.

Eine Antwort auf „Mach das Ufo fertig!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.