• Allgemein

    Maimaschen

    An dieser Stelle möchte ich über das berichten, was ich im letzten Monat gestrickt, genäht oder gebastelt habe oder was sonst so los war. Leider war das in diesem Monat nicht ganz so viel. Das hatte verschiedene Gründe, die ich im Laufe des Posts nenne. Tahiti-KAL/Maeva-Tuch Ich habe mein Tuch fertig gestrickt, allerdings noch keine Fäden vernäht. Ich habe mich in diesem Monat hauptsächlich auf das Tuch konzentriert und hieran weiter gestrickt. Das hat offensichtlich in dem Sinne geholfen, dass es fertig geworden ist. Außerdem fand ich es ganz entspannt, nicht überlegen zu müssen, an welchem Projekt ich weiter arbeite. Ich habe nie „monogam“ gehandarbeitet und hatte immer ungefähr 1000…

  • Allgemein

    Hasen-Eierwärmer

    Bald ist Ostern! Passend dazu habe ich einen Hasen-Eierwärmer gehäkelt und die Anleitung aufgeschrieben. Der Eierwärmer ist ganz schnell fertig, sodass er sich auch ideal als Last-Minute-Ostermitbringsel eignet. Ihr braucht Baumwollgarn und eine passende Häkelnadel. Ich habe Catania von Schachenmayr in der Farbe Kamel verwendet und eine Häkelnadel der Stärke 3,0. Außerdem braucht ihr einen Rest in dunkelbraun oder schwarz um das Gesicht aufzusticken. Körper Häkele 6 halbe Stäbchen in einen Magic Loop. Verdopple die Maschenanzahl, indem du in jede Masche zwei halbe Stäbchen häkelst. Häkele zwei halbe Stäbchen in jede zweite Masche. Jede dritte Masche wird verdoppelt. Jede fünfte Masche wird verdoppelt. -11. Häkele ein halbes Stäbchen in jede…

  • Allgemein

    Kosmetiktasche

    Diese Kosmetiktasche habe ich schon seit einiger Zeit fertig gestellt. Die letzten Wochen war es so grau und trist, dass ich mich wirklich auf den Frühling freue. Deswegen musste es auf jeden Fall ein fröhlich Motiv sein für die Kosmetiktasche. Außerdem war es mir wichtig, unempfindliche Farben zu verwenden, damit man ein kleines bisschen Schminke, die doch mal dran kommen kann, nicht sofort sieht. Deshalb habe ich mich für den blauen Stoff entschieden, den ich noch zuhause hatte. Das Häkelmuster habe ich mit der Corner-to-Corner (C2C) Technik umgesetzt. Damit lassen sich sehr einfach neue Muster entwerfen. Außerdem habe ich normales Baumwoll-Filethäkelgarn verwendet und Nadelstärke 1,5. Das Filethäkelgarn hat den Vorteil,…