• Allgemein

    Buchrezension: Blogging Queen

    Die Stewardess Lulu wird für längere Zeit krank geschrieben und darf nicht fliegen. In dieser Zeit wohnt sie mit ihrem Hund in der Wohnung ihrer Freundin Sabine, die mit ihrem neuen Freund nach Südamerika reist. Sabine entwickelt gerade eine neue Blogplattform und bittet Lulu einen Probeblog zu schreiben. Nach einiger Zeit und viel Widerstand beginnt sie einen Mode-Blog, der schnell sehr erfolgreich wird. Allerdings verstrickt sie sich dabei in ein Lügengeflecht, in das sie immer tiefer hinein gerät, als sich auch noch die Polizei bei ihr meldet. Mein allgemeiner Eindruck Das Cover des Buchs deutet schon auf einen typischen Frauenroman hin, was sich auch bestätigt. Der Schreibstil war leicht und…